13. Drachenboot-Cup
Sonntag, 17. Juni 2018

DRACHENBOOTCUP 2018

+++ AKTUELLES +++

35 Startplätze für 2018!

12 Teams gingen beim 20er-Cup und 23 Teams beim 10er-Cup an den Start.

Hier findet Ihr die Ergebnisse, den Lageplan und das Programm vom Sonntag.

Wir bedanken uns für die tolle Veranstaltung und die super Stimmung!

Merkt Euch schon heute Sonntag, den 23. Juni 2019 für den nächsten Drachenboot-Cup Salzgitter vor!

 

 

Wer kann mitmachen?

Egal ob Firma, Verein oder Privatgruppe, jeder ist willkommen! Hauptsache, Euer Teamgeist und Siegeswille sind unbegrenzt!

Vorkenntnisse nötig?

Nein, eine Einweisung und auf Wunsch ein Training erfolgen vor Ort. Der Steuermann wird von uns gestellt. Ihr müsst also nur Motivation, Spaß und gute Laune mitbringen.

Ein Tipp: Gekürt wird auch das beste Kostüm!

Schaut Euch hier den Trailer an!

Und dann nichts wie los, hier erhaltet Ihr die Ausschreibungsunterlagen und die Teamliste.

Wir freuen uns, Euch am Start zu begrüßen und mit Euch viele spannende Rennen und Aktion zu erleben. Bei Fragen wendet Euch gerne an uns!

Nach der positiven Resonanz der letzten Jahre werden auch in diesem Jahr wieder die kleineren 10-er Boote starten. Es gilt, die Streckenrekorde der "Drachenwölfe" von 1:03,23 auf der 250m Strecke (2012) und der "Ein Takter" von 0:58,38 auf der 200m Strecke (2016) zu brechen!

Und in diesem Jahr bedeutet raus aus dem Drachenboot noch lange nicht Ende der Feier!

Sichert euch mit der Teilnahme am Drachenboot-Cup gleich exklusive Ticketpakete für das anschließende Public Viewing des ersten WM-Spiels Deutschland gegen Mexiko in der Eissporthalle am Salzgittersee - damit die Party gar kein Ende nimmt. Alles Weitere findet Ihr in den Ausschreibungsunterlagen.

 

  

12. Drachenboot-Cup 2017

Hier die Ergebnisse 2017 zum Download.

Unser großer Dank geht an die TAG Wohnen Salzgitter, die Hasseröder Brauerei, die Öffentliche Versicherung Braunschweig, die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter und die Salzgitter-Zeitung, ohne die die Verantaltung so nicht möglich gewesen wäre.

Bericht und Video über den Cup 2017 von regionalheute.de

 

 

 
Niedersachsen-Reporter / Bericht vom 23.05.2017, Sprecherin: Karin Jäger